Kinder- und Jugendarbeit ist unter Auflagen wieder möglich

Die Verordnung des Sozialministeriums für die Kinder- und Jugendarbeit in Baden-Württemberg ändert sich regelmäßig.
Der Landesjugendring Ba-Wü bietet deshalb eine aktuelle Zusammenfassung zum Thema Corona und die Jugendverbandsarbeit. Bitte informiert euch dort über den aktuellen Stand!

Ihr habt noch Fragen zur Corona-Verordnung oder deren Umsetzung? Dann schreibt euer Anliegen per Mail coronafragendontospamme@gowaway.bdkj.info.

Außerdem werden weiter nach und nach auf www.bdkj.info/projekte-aktionen/corona Arbeitshilfen, Checklisten, FAQ´s und aktuelle Infos eingestellt.
 


Zollernalbkreis 

Die aktuelle Verordnung der Kinder- und Jugendarbeit orientiert sich an den Inzidenzwerten des jeweiligen Landkreises. Für den Zollernalbkreis findet ihr alle Infos zum einen auf der Homepage des Zollernalbkreises und die aktuellen Zahlen auf dem Dashboard des Zollernalbkreises


 

LUCA-App zur Datenerhebung

vom Land Baden-Württemberg und unserer Diözese unterstützt und bevorzugt

Das Land Baden-Württemberg hat einen rahmenvertrag zur Luca-App vereinbart und alle Gesundheitsämter angeschlossen. Deshalb kann zu Beginn mit dem Check-In und am Ende mit dem Check-Out die Datenerhebung über die Luca-App erfolgen. Auch die Diözese hat aus datenschutzrechtlicher Sicht grünes Licht zur verwendung der Luca-App gegeben, sodass sie auch in der Kirchlichen Jugendarbeit verwendet werden kann. Die Luca-App ist also eine Möglichkeit der Datenerhebung, es ist aber auch weiterhin möglich, auf die bisherige Form der händischen Datenerhebung zurückzugreifen. 

Wer die Luca-App nutzen möchte, muss unter www.luca-app/locations/ einen Qr Code anlegen. Alle weiteren Infos findet ihr auf der Hompage der Luca App