Gruppenleiterschulung im Kath. Dekanat Balingen und Tuttlingen-Spaichingen

ACHTUNG Update! Gruppenleiterschulung trotz Corona-Pandemie

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie wird die Gruppenleiterschulung 2021 statt finden.
Da wir natürlich das aktuelle Geschehen der Pandemie beobachten und noch nicht abschätzen können, wie die Regelungen für Januar aussehen werden, hat das Vorbereitungsteam unseres Kurspaketes folgendes beschlossen:
Der Grundkurs im Januar wird in digitaler Form und etwas verkürzt stattfinden. Alle wichtigen Grundbausteine sind enthalten und werden für eine digitale Form aufgearbeitet.

Start: Dienstag, 05.01.2021 nachmittags
Ende: Freitag, 08.01.2021 nachmittags

Der Kurs wird über Zoom und Microsoft Teams stattfinden. Weitere Infos erhalten die Teilnehmer*innen in einem gesonderten Teilnehmer-Brief.

Sollte ein*e Teilnehmer*in keinen Zugang zu einem eigenen PC/Laptop etc. für diesen Zeitraum haben, dann können wir in den Jugendreferaten Balingen und Tuttlingen-Spaichingen aushelfen.

Wir bitten dennoch darum, die weiteren Termine (19.-21. Februar und 05.-07.März) vorzumerken. Wir werden je nach Pandemiegeschehen entscheiden, in welcher Form diese Termine durchgeführt werden.
Ein Zertifikat kann nur an Teilnehmer*innen ausgegeben werden, welche alle 3 Teile der Ausbildung absolviert haben.

Bis zum 11.12.2020 ist eine Anmeldung für die Gruppenleiter*innnenausbildung 2021 noch hier über die Homepage möglich.

Wir freuen uns auf den Gruppenleiter*innenkurs 2021 mit DIR!

Alisa Braun, Miriam Max, Manuel Werle, Lukas Huber, Marlene Zepf, Lisa Marie Ilg, Valentin Klüppel, Philipp Aicher, Jenny Dörner, Esther Hofele, Sophie Zäh

Antrag einer Juleica-Card

Nachdem die Gruppenleiterausbildung vollendet wurde, kann man unter www.juleica.de eine Jugendleiter*in-Card beantragen. Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber*innen.

Ab 2023 erhält man nur noch für Inhaber*innen der Juleica Zuschüsse für Freizeiten und Bildungsangebote vom Landesjugendplan!