Gruppenleiterschulung im Kath. Dekanat Balingen und Tuttlingen-Spaichingen

Die Corona-Pandemie hat vieles verändert und uns aber auch Zeit geschenkt, vieles neu zu überdenken und anzupassen. So soll die Gruppenleiterschulung mit neuem Konzept in neuem Glanz erstrahlen. Ab 2021 kann man nun innerhalb von gut 3 Monaten einen kompletten Gruppenleiterkurs absolvieren und ist dann bereits zu den Pfingstferien ausgebildete*r Gruppenleiter*in. Für 2022 stehen die Termine bereits fest, damit ihr es in eure Jahresplanung gleich aufnehmen könnt.

Hier die Termine für 2022 im Überblick:

  • Grundkurs vom 04. - 08.01.2022
  • Aufbauwochenende I: 18. - 20.02.2022
  • Aufbauwochenende II: 18. – 20.03.2022

Teilnehmen an der Gruppenleiterausbildung können alle, die eine Gruppe leiten bzw. bald leiten werden und bis zum Ende des Kurses 16 Jahre alt sind: Oberministrant*innen in der Gemeinde, Betreuer*innen für Zeltlager/ Kinderfreizeit, Jugendleiter*innen in der Kirchengemeinde.
 

Antrag einer Juleica-Card

Nachdem die Gruppenleiterausbildung vollendet wurde, kann man unter www.juleica.de eine Jugendleiter*in-Card beantragen. Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber*innen.

Ab 2023 erhält man nur noch für Inhaber*innen der Juleica Zuschüsse für Freizeiten und Bildungsangebote vom Landesjugendplan!